Logopädie

Die Logopädinnen behandeln alle Störungen der gesprochenen und geschriebenen Sprache.

Logopädinnen

 

Name ZuständigkeitE-Mail
Röösli Hogrefe Susanna Neukirch/Ringenzeichen susanna.roeoesli@schulenegnach.ch
Affolter Wäckerlin Monika Steinebrunn monika.affolter@schulenegnach.ch
Wild-Hofmänner Judith Egnach judith.wild@schulenegnach.ch

 

Abklärungen

Die Abklärungen finden durch die Logopädinnen statt. In schweren Fällen wird die Abklärungslogopädin des Pädagogisch-Psychologischen-Dienstes (PPD) des Kantons Thurgau beigezogen. 

Nachkontrollen

Nach einer abgeschlossenen Therapie oder bei Therapiepausen können in Absprache mit den Eltern Nachkontrollen durchgeführt werden.

Finanzierung

Die Logopädietherapie wird durch den Kanton und die Schulgemeinde für alle Kinder bis 16 Jahre finanziert. Für die Eltern entstehen keine Kosten. 

Meldung

Eine Anmeldung für eine logopädische Abklärung kann durch folgende Personen erfolgen:

  • Eltern
  • Kindergärtnerinnen
  • Lehrpersonen
  • Ärzte

Prävention

Im Bereich der Prävention arbeiten die Logopädinnen in folgenden Bereichen:

  • Reihenuntersuchungen im Kindergarten
  • Beratungsgespräche mit Eltern, Kindergärtnerinnen, Lehrpersonen
  • Öffentlichkeitsarbeit, z.B. bei Spielgruppenleiterinnen und Mütter-Väterberatungsstellen
  • Zusammenarbeit und fachlicher Austausch mit PPD, Schulischen Heilpädagoginnen, Ärzten, Lehrpersonen, Behörden

 

Störungen der Sprachentwicklung

 

Störungen der Sprachentwicklung